Viren auf den Aufschnitt

29. Jänner 2007, 14:28
posten

"Virengemisch": In den USA soll ein viraler Spray vor Bakterienin­fektionen schützen - Erstmals als Zusatz zugelassen

Washington/New York - US-Fleischhauer dürfen Wurst, Schinken- und Putenaufschnitt jetzt mit einem Spray aus sechs Arten von Viren besprühen. Das gab die amerikanische Lebensmittelbehörde FDA bekannt. Das virale Gemisch soll jene Bakterien töten, die jedes Jahr Tausende infizieren und allein in den USA etwa 500 Schwangeren, Kleinkindern und Menschen mit schwachem Immunsystem pro Jahr das Leben kosten. Die sechs Virusarten vernichten verschiedene Stämme des Bakteriums Listeria monocytogenes.

Viren ohne Gefahr

Das Sprühgemisch ist der erste virale Lebensmittelzusatz, der in den USA erlaubt ist. So lange es den Vorschriften entsprechend verwendet wird, ist es nicht gesundheitsgefährdend für die Allgemeinheit, hieß es in einer Presseerklärung der Behörde. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kampf den Listerien

Share if you care.