Laptop ersteigert - Mineralwasser erhalten

18. Oktober 2006, 11:43
3 Postings

Eine böse Überraschung erlebte ein 17-Jähriger bei einem Internetgeschäft

Eine böse Überraschung erlebte ein 17-Jähriger aus dem schwäbischen Kammeltal bei einem Internetgeschäft. Der Jugendliche hatte nach Polizeiangaben vom Freitag über ein Online-Auktionshaus für rund 2.860 Euro zwei Laptops ersteigert.

Pakte aus Berlin

Der angeblichen Anbieterin in Paris hatte er das Geld überwiesen. Tage später kam ein Paket aus Berlin an. Der Inhalt: Keine Laptops, sondern vier Tetrapack Mineralwasser.(APA)

Share if you care.