Erleuchtung in der Werbung

2. Oktober 2006, 12:06
14 Postings

Kombination von Backlit-Technik und Bewegungsmelder für City Light-Kampagne der Diözese St. Pölten von Cayenne Wien

Neben der Nutzung von City Lights im Rahmen ihrer schon bekannten Möglichkeiten bereicherte die Agentur Cayenne im Zusammenwirken mit dem Außenwerbungsunternehmen heimatwerbung das Medium City Light um ein neues, interaktives Element: Denn untertags stellen City Lights an ausgesuchten, gut frequentierten Plätzen den Passanten die Frage: "Tappst du im Dunkeln?".

Für die Antwort müssen die Menschen nächtens näher treten: "Ich schenke Dir Erleuchtung.", verspricht Gott mittels Backlit-Technik, die mit Bewegungsmelder ins rechte Licht gerückt wird, wenn Passanten in den Nahebereich des City Lights treten – das City Light leuchtet dann auf, durch Backlit-Technik kommt die Antwort auf die tagsüber kommunizierte Frage.

"Die Menschen fühlen sich dadurch individueller angesprochen und nehmen das Wort Gottes als allzeit manifesten Anker im Alltag wahr – die komplett neuartige Kombination von Bewegungsmelder und Backlit ist somit Kommunikationskanal und kreative Botschaft zugleich", so Fabian Burstein, Konzeptionist dieser Kampagne bei Cayenne Wien. (red)

Credits

Auftraggeber: Diözese St. Pölten, Projektleiter: Bernhard Augustin | Agentur: Cayenne Werbeagentur GmbH | CD: Markus Huber | Text und Konzept: Fabian Burstein | AD: Gregor Rührer Etat Director: Isabella Schnalzer

  • City Light mit Backlit-Technik und Bewegungsmelder
    foto:cayenne

    City Light mit Backlit-Technik und Bewegungsmelder

Share if you care.