Online-Karaoke: Chinesen stellen schräge Töne ins Internet

23. August 2006, 11:19
posten

Tausende Amateur-SängerInnen stellen ebenso viele Schnulzen, Popsongs und Discostampfer ins Netz

Neuester Schrei in China sind Karaoke- Internetseiten. Auf Seiten wie 51mike.com, sinauc.com.cn und 163888.net können Amateur-Sänger unter Tausenden von Schnulzen, Popsongs und Discostampfern auswählen.

Sein eigener Star sein

Beim Nachsingen nehmen sie sich mit der eigenen Webcam auf und stellen das Video auf die jeweilige Karaoke-Seite. Zur Wahl stehen Hits vom Festland, aus Hongkong und Taiwan.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.