Striptease soll Fluglinie retten

16. Oktober 2006, 11:13
1 Posting

Um ihrer bankrotten Airline "unter die Flügel" zu greifen, ziehen sich drei Stewardessen der brasilianischen Varig für ein Magazin aus

Sao Paulo - Drei Stewardessen wollen sich für die brasilianische Ausgabe des "Playboy"-Magazins ausziehen, um der bankrotten Fluglinie Varig unter die Arme zu greifen. Die 27-jährige Sabrina Knop und ihre beiden 29 und 26 Jahre alten Kolleginnen Patricia Kreusburg und Juliana Neves wollten für das nächste Heft die Hüllen in einem Flugzeug ihres ehemaligen Arbeitgebers fallen lassen, sagte ein Redakteur des Männermagazins.

Varig hatte im Juni vergangenen Jahres Konkurs angemeldet. Vergangenen Monat wurde die Gesellschaft von einem Konsortium von Investoren aus den USA und Brasilien gekauft und so in letzter Minute vor dem Aus gerettet. Bis Ende August will sie wieder ein Dutzend brasilianische Städte sowie drei internationale Ziele, darunter Frankfurt am Main, anfliegen. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.