Christopher Nolan widmet sich "The Prisoner"

24. August 2006, 16:00
2 Postings

Kinoversion der OpArt- und Schnitzeljagd-TV-Serie, die seit den 60er-Jahren als "Nummer 6" Fanclubs hat

Los Angeles - Im Anschluss an die Dreharbeiten von "The Dark Knight" - die Fortsetzung von "Batman Begins" - will Regisseur Christopher Nolan 2007 die US-Fernsehserie "The Prisoner" für die Kinoleinwand in Szene setzen. Die 60er-Jahre-Serie, die im deutschsprachigen Raum unter dem Namen "Nummer 6" lief, handelt von einem frustrierten Geheimagenten, der nach seiner Kündigung auf eine einsame Insel entführt wird. Mit einer neuen Identität versehen, muss sich Nummer 6 auf der Insel behaupten.

"Variety" zufolge will Nolan eine moderne Version des alten Kultklassiker drehen. Das Produktionsteam kennt sich mit Thriller-Spannung bestens aus. Nolan sorgte zuvor mit "Memento" und "Insomnia" für Nervenkitzel. Um das Drehbuch kümmern sich Janet und David Peoples, die zuvor das Skript für "Twelve Monkeys" verfassten. Peoples schrieb auch am Drehbuch von "Blade Runner" mit. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: granada
Share if you care.