HR Univ.Doz. Dr. Werner A. Deutsch

18. August 2006, 13:24
posten
Univ. Doz. Dr. Werner A. Deutsch studierte Psychologie und Physiologie an der Universität Wien und spezialisierte sich in Psychoakustik. Die Psychoakustik beschäftigt sich mit der Simulation der Funktionen des Gehörs, dem Hören von Musik, Sprache und Lärm. Auf der Basis der physikalischen Parameter der akustischen Signale werden psychoakustische Modelle entwickelt, die den Wahrnehmungsprozess beschreiben. Doz. Deutsch ist maßgeblich an der Entwicklung eines umfangreichen Softwarepakets (S_TOOLS-STx) beteiligt, mit dessen Hilfe akustische Signale jeder Art analysiert werden können.

Aktuelle Projekte beschäftigen sich mit der Klassifikation von Schienenlärm und mit der Optimierung von Lärmschutzwänden. Dabei werden nicht nur die üblichen Lärmpegel erfasst, sondern insbesondere auch Parameter der Tonhöhe, der Klangfarbe und des zeitlichen Verlaufes berücksichtigt.

Doz. Deutsch ist Gründungsmitglied und Chairman der österreichischen Sektion der Audio Engineering Society (AES), Vizepräsident der Österreichischen Akustischen Gesellschaft (AAA), Vorsitzender des Fachausschusses für Akustik der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft (ÖPG), Mitglied des Österreichischen Arbeitsrings für Lärmbekämpfung (ÖAL), sowie Mitglied in zahlreichen ausländischen wissenschaftlichen Gesellschaften auf dem Gebiet der Akustik. Seit dem Jahr 2000 leitet er als Direktor das Institut für Schallforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Institut für Schallforschung Österreichische Akademie der Wissenschaften
Reichsratsstrasse 17
A-1010 Wien
Tel 43(1) 4277 29500
Fax: 43(1) 4277 9295
www.kfs.oeaw.ac.at
  • Artikelbild
Share if you care.