Waldner: "Grillen" und Glatteis "nicht mein Zu­gang"

30. August 2006, 13:45
24 Postings

Sommergespräche: "Hintergründig kontroversielle In­ter­views" - Gastgeberin will Entscheidungshilfe für Nationalratswahl bieten

Radiojournalistin Gabi Waldner will ihre Interviewpartner bei den "ORF-Sommergesprächen" weder "grillen" noch aufs Glatteis führen. "Das ist nicht mein Zugang". Ihr Hauptanliegen ist es, "hintergründig kontroversielle Interviews für den Hörer beziehungsweise den Seher zu führen. Sie sollen inhaltliche Informationen mitnehmen und das Gegenüber besser kennen lernen", definiert sie selbst ihr Gesprächsziel. Es gehe darum, den Menschen eine Entscheidungshilfe für die kommende Nationalratswahl zu bieten.

Phrasendrescherei

Dafür muss sie allerdings zunächst die vielen Politikern eigene Phrasendrescherei durchbrechen. Wie? "Darüber denke ich sehr viel nach." Davon, dass es möglich ist, das gebetsmühlenartige Wiederholen von Parteiprogrammen zu durchdringen, ist Waldner allerdings überzeugt: "Wenn ich daran nicht glauben würde, müsste ich meinen Job aufgeben." (Mehr dazu siehe "Sommergespräche" im Überblick.)

19. Gastgeberin

Waldner ist die 19. Gastgeberin der ORF-Sommerinterviews, sie löst "Zeit im Bild 2"-Moderator Armin Wolf ab, der für die "Sommergespräche 2005" den Robert-Hochner-Preis der Journalistengewerkschaft erhielt.

Die Sommerinterviews gibt es seit 1981. Geändert haben sich in den 25 Jahren nicht nur Akteure und Ausstrahlungsort, sondern auch der Titel der Sendung ("Politik am Freitag", "Anders gefragt").

Quoten 2005

Laut ORF verfolgten 2005 621.000 Zuseher das "Sommergespräch" mit Kanzler Schüssel. An zweiter Stelle im Quoten-Ranking des Vorjahres: SPÖ-Chef Gusenbauer mit 571.000 Zusehern, vor BZÖ-Obmann Haider (569.000). Beim Gespräch mit FPÖ-Chef Strache sahen 532.000 Personen zu, 424.000 waren es beim Interview mit dem grünen Bundessprecher Van der Bellen.

Ranking der Interviewten

Im Ranking der zum Interview gebetenen Parteichefs liegt laut ORF bis inklusive 2005 Jörg Haider mit 14 Teilnahmen (FPÖ/BZÖ) voran. Wolfgang Schüssel (ÖVP) belegt mit zwölf Interviews knapp vor Franz Vranitzky (SPÖ), der zehn Interviews gab, Platz zwei. Gefolgt von Alexander Van der Bellen (Grüne) und Alois Mock (ÖVP) mit jeweils acht "Sommergesprächen". (APA/red)

  • ORF-Sommergespräche mit Gabi Waldner  - ab Freitag, 21 Uhr,  ORF 2.
    foto: orf/hans leitner

    ORF-Sommergespräche mit Gabi Waldner - ab Freitag, 21 Uhr, ORF 2.

Share if you care.