Serien und Filme über MySpace.com

24. August 2006, 13:38
1 Posting

Mutterkonzern "Fox Entertainment" will Eigenproduktionen selbst vertreiben - Bruch mit Apple und Co.

Fox Entertainment plant den Vertrieb von Filmen, TV-Shows und Serien über die Unternehmens-eigenen Webseiten, darunter auch MySpace.com.

Ohne Vergünstigung

Der Tochterkonzern von News Corp. will Lieblingsserien, wie "24" und "Prison Break" und Kassenschlager, wie "X-Men: Der Letzte Aufstand" zum Download anbieten. Filme sollen mit 19.99 Dollar, TV-Episoden mit 1.99 zu Buche schlagen.

Angst vor Kontrollverlust

Wie Cnet berichtet, dürfte dieser Schritt als Zeichen der Filmindustrie zu werten sein, Apple nicht zuviel Kontrolle über den Onlinevertrieb von digitalen Inhalten zu gewähren. Fox gilt als einer der aggressivsten Player im Business und hatte zuvor bereits Verträge mit Onlinevertrieben wie Guba und BitTorrent gekündigt.

Wann das Angebot startet ist bislang noch nicht bekannt. (red)

  • Artikelbild
    fox.com
Share if you care.