Edelmagazin mit Tiefgang

20. Juli 2007, 16:44
posten

Ehemalige "Vogue"-Chefin kreiert eine neue Festspiel-Publikation

Salzburg publizistisch - das sind auf der einen Seite die Rezensionen auf den Kultur- und Feuilletonseiten der Qualitätszeitungen, auf der anderen die Kostümproben und Bettgeschichten der Magazine.

Jetzt gibt es etwas Stolzes dazwischen. PART 1 kommt daher wie ein großformatiges, 160-seitiges Buch, ist aber eine Zeitschrift, deren nächste Nummer 2007 zur Festspielzeit erscheinen wird.

Zwar kommt auch die Titelseite von PART 1 nicht ohne Anna Netrebko im Stil einer Diva aus, aber der Inhalt signalisiert Format: Ein Gespräch zwischen Peter Handke und Stefan Troller über Don Juan und die Sexualität, Doris Dörrie mit einem "Salzburger Tagebuch", Texte von Felix Mitterer und Joachim Kaiser (über Karajan) sowie Otto Schenk über die Netrebko, der er in einem berührend persönlichen Text eine "Gier nach dem Echten" nachsagt.

Die Texte allein, exzellent arrangiert vom Typografen Roger Furrer, sind das Rückgrat dieses publizistischen Wurfes. Der Chefredakteurin Charlotte Seeling, die immerhin schon Chefin von Vogue und Cosmopolitan war, ist zusammen mit dem Kreativdirektor Markus Thommen ein Produkt gelungen, das auch durch seine Fotostrecken überzeugt. Martin Schoeller hat Anna Netrebko sehr elegant in Farbe fotografiert, Dieter Eikelpoth die jungen Stars der Festspiele in Schwarz-Weiß. Auf matt veredeltem, 170-grammigem Papier. Dokumentiert ist diese Serie auch in einer Ausstellung im Salzburger Rupertinum. Diese Bi-Lokation ist auch für das nächste Jahr projektiert.

Und wer hat die Präsidentin Helga Rabl-Stadler festgehalten? Lord Snowdon am 24. Juni um 11 Uhr in London.

Selbst die Society-Bilder und die kulinarischen Hot-spots gewinnen in dieser Präsentation, für deren Druckqualität das Niederösterreichische Pressehaus verantwortlich ist. Für den Salzburger Kulturverlag Polzer eine Ermunterung, mit PART 1 einen Coup gelandet zu haben. (Gerfried Sperl /DER STANDARD, Printausgabe, 12./13.8.2006)

  • Das Cover von "PART 1". Anna Netrebko über den Dächern einer Großstadt. Der Lockpreis für diese Nummer: 12,50 Euro.
Kulturverlag@polzer.net
ficht.office@aon.at
    foto: magazin

    Das Cover von "PART 1". Anna Netrebko über den Dächern einer Großstadt. Der Lockpreis für diese Nummer: 12,50 Euro.
    Kulturverlag@polzer.net
    ficht.office@aon.at

Share if you care.