Geiger-Trachten bald auch in Hongkong

31. August 2006, 14:27
posten

In der chinesischen Metropole wird es ab Herbst möglich sein, sich in original Tiroler Trachten zu gewanden - das Traditionsunter­nehmen plant insgesamt zwei Standorte

Wien - Der Tiroler Modehersteller Geiger geht nach Hongkong. Am 20. September soll der erste Geiger-Shop in Hongkong eröffnen. In Kooperation mit einem chinesischen Importeur entsteht dort "ein Mono-Label-Store" für die Trachtenmode aus Tirol, wird Juniorchef Peter Geiger im "WirtschaftsBlatt" (Freitagausgabe) zitiert. Nächstes Jahr soll ein weiterer Standort in Kowloon, der nördlichen Halbinsel von Hongkong, folgen.

!00-Jahr-Jubiläum

Das Familienunternehmen, das heuer sein 100-jähriges Jubiläum feiert, will in China die jüngsten Erfolge in Europa fortsetzen. Von der aktuellen Frühjahrskollektion seien bereits um 15 Prozent mehr verkauft worden als vor einem Jahr. Besonderer Umsatzträger ist die neue Modelinie "Freestyle", für die Seniorchef Hansjörg Geiger den 33-jährigen Salzburger Designer Christian Anton Wenger engagiert hat. Wenger arbeitet u.a. für Meindl, Gössl, Admont, Loden Steiner und Luis Trenker.

Das 130-Mitarbeiter-Unternehmen rechnet heuer mit "substanziellen" Umsatzzuwächsen. 2005 wurden 28 Mio. Euro erwirtschaftet, im Jahr davor waren es 27 Mio. Euro (2004) bzw. 28 Mio. (2005) erwirtschaftet wurden. (APA)

{FB6BF143-C026-4EEA-A300-B9A5ADEA5887}

  • Artikelbild
    foto: geiger-trachten
Share if you care.