Fashion History

21. März 2007, 12:41
posten

Ein kleiner Bildband des Kyoto Costume Institute bietet einen Überblick über die Mode vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

Obwohl das vorgestellte Buch in erster Linie eines für's Schauen ist - es umfasst 500 Fotos von Kleidungsstücken aus den Beständen des Kyoto Costume Institute (KCI) - bietet es auch textlich einen grundlegenden und interessanten Ein- und Überblick über die Entwicklung der Mode vom 18. bis zum 20. Jahrhundert.

Naturgemäß wurden historische Gewänder und Accessoires ausgewählt, welche vor allem für die adeligen und in abgeschwächter Weise auch für die bourgeoisen Schichten typisch waren. Die Aussparung des bäuerlichen und proletarischen Kleidungshabitus tut dabei der Vermittlung von Wissen - was war und was was wurde daraus? - jedoch keinen Abbruch. Wird doch Geschichte, auch jene der Mode, gemeinhin "von oben nach unten" erzählt.

Das KCI führt eine der größten Kleidersammlungen der Welt und organisiert seit seiner Gründung im Jahr 1978 weltweit Ausstellungen, "um Forschungen zur Geschichte der westlichen Mode anzuregen", heißt es in dem Buch. Und, so könnte ergänzt werden, um das Wissen über "fashion history" weiter zu tragen. In diesem Band ist das jedenfalls gelungen. (dabu)

The Kyoto Costume Institute:
Mode - Vom 18. bis 20. jahrhundert
Taschen Verlag 2004
ISBN: 3822838543
Euro 6,99
  • foto: taschen verlag

Share if you care.