Strandkorb erobert Alpen

16. Oktober 2006, 11:13
posten

Gletscher-Frühstück bei Sonnenaufgang ist der Publikumshit am Dachstein - etwas exotisch, aber dennoch gut: die höchstgelegenen Strandkörbe der Welt

Graz - Ein Gletscher-Frühstück bei Sonnenaufgang ist der aktuelle Publikumsschalger am Dachstein. Wie es von den Planai-Hochwurzen-Bahnen heißt, ist das noch bis zum 14. September jeweils an ein oder zwei Tagen pro Woche laufende Angebot meist im Voraus ausgebucht. Eine weitere, auf den ersten Blick geographisch etwas deplatziert wirkende Attraktion in 2.700 Metern Seehöhe sind die höchstgelegenen Strandkörbe der Welt, die in der zweiten Saison komfortables Relaxen in der Sonne bieten.

Der Sonnenaufgang am Dachstein - derzeit 5.45 Uhr - hat seinen speziellen Reiz, versichern die Tourismusverantwortlichen. "Schon die Auffahrt in der Morgendämmerung mit der Seilbahn birgt eine besondere Stimmung in sich. Rechtzeitig bevor die Sonne ihre morgendlichen Strahlen über die Gipfel des umliegenden Bergpanoramas schickt, sitzt der Gast bereits im Panoramarestaurant auf 2.700 Meter Seehöhe und bekommt ein umfangreiches Frühstück serviert", so Barbara Prugger von den Planai-Hochwurzen-Bahnen. Bis zu 280 Sonnenhungrige genießen in den frühen Morgenstunden das außergewöhnliche Frühstück.

Langlaufen oder am Strand liegen

Während die einen Gäste am Gletscher Langlaufen gehen, machen es sich die anderen am schneeweißen Strand gemütlich. Wie deutsche Medien berichten, sind die an Nord- und Ostsee typischen Strandkörbe zur Eroberung der Alpen angetreten. "Wir haben die höchstgelegenen Strandkörbe", bestätigt Barbara Prugger. Ideal für jene, die der nächsten Hitzewelle entfliehen wollen, ihre Beine aber trotzdem auf einem Strandkorb ausstrecken möchten, wie die gute Auslastung vor allem im Hitze-Monat Juli zeigte.

Die ersten Strandkörbe wurden schon im Sommer 2005 auf der Terrasse des Restaurants, am Skywalk und auch am Gletscher aufgestellt. Wegen der großen Nachfrage sind heuer etliche dazugekommen. (APA)

  • Touristen sitzten in Strandkörben und genießen die aufgehende Sonne auf 2.700 Meter am Dachstein.
    foto: dachstein

    Touristen sitzten in Strandkörben und genießen die aufgehende Sonne auf 2.700 Meter am Dachstein.

Share if you care.