Neues Betriebssystem "Leopard" vorgestellt: Spott für Microsoft

8. Februar 2007, 10:26
172 Postings
Bild 1 von 10

Apple-Chef Steve Jobs hat auf der Eröffnungsveranstaltung der World Wide Developers Conference (WWDC) einen ersten Blick auf die nächste Mac-OS-X-Version gewährt.

Allerdings wollte man nicht alles von "Leopard", so der Codename der Version 10.5, zeigen, damit Microsoft nicht noch weitere Features von Mac OS X in Windows Vista integriert.

Share if you care.