"Selbst"-Konstruktion in Auflösung

4. August 2006, 07:00
posten
foto: akemi takeya
Bild 1 von 13

Impulstanz

Bis 13. August ist das internationale Tanzfestival "Impulstanz" noch in Wien zu erleben.

Die aus Japan stammende Wahl-Wienerin Akemi Takeya (im Bild) berührt in ihrem neuen Werk "So What!" am 11. August die in Auflösung geratene Konstruktion des "Selbst" - in Zusammenarbeit mit der Berliner Formation Rechenzentrum, welche an der Schnittstelle von Pop und bildender Kunst arbeitet. Als eine der profiliertesten Choreografinnen und Performerinnen der Wiener Szene (erfolgreich etwa mit Stücken wie "weathering", 2005) vereinigt Takeya östliche wie westliche Einflüsse in sich.

Links: Impulstanz-Webpage
Impulstanz-Schwerpunkt
Share if you care.