Photosynth: Fotos bestaunen in 3D

28. August 2006, 10:27
10 Postings

Ein neuer Foto-Browser der Redmonder soll abgelichtete Erinnerungen näher bringen als je zuvor

In Zusammenarbeit mit der Universität von Washington arbeitet Microsoft an einem neuen Foto-Browser, der in der Lage ist, Bilder in eine 3D-Welt umzuwandeln. Fotos werden von dem Programm analysiert, auf Ortungspunkte und markante Objekte abgesucht und anhand eines Algorithmus in eine dreidimensionale Darstellung umgerechnet.

Von selbst

Der Browser erstellt automatisch Übergänge zwischen den unterschiedlichen Bildern und ermöglicht sodann die Erkundung des künstlich erzeugten Raumes. Details sollen so noch genauer erschlossen werden können.

Kein Schnappschuss

Für ein gutes Ergebnis sollten auf einem Foto zahlreiche Orientierungspunkte vorhanden sein. Demnach erzielen scharfe, gut ausgeleuchtete und perspektivisch nicht verzerrte Aufnahmen die besten Resultate.

Veranschaulichung

Das Projekt wurde auf der Siggraph 2006 präsentiert und lässt sich über folgendes Video besser nachvollziehen als durch die zweidimensionale Darstellung eines Nachrichtentextes.(red)

  • Artikelbild
    microsoft
Share if you care.