section.d für Eurobilla

28. August 2006, 15:46
5 Postings

Unter dem Motto "Bill of Exellence" entwickelte die Wiener Designagentur das CI sowie ein Buch in acht Sprachen

Ein länderübergreifender Filialwettbewerb wird dieser Tage von Eurobilla in sieben Zentral- und Ost-Europäischen Ländern ausgeschrieben. Und zur Entwicklung des Designs wurde section.d beauftragt. Unter dem Motto "Bill of Exellence" entwickelte die Wiener Designagentur das CI sowie darauf aufbauend ein Buch in acht Sprachen. Ein Mailing an alle Filialen sowie eine Statue runden den Award ab.

Alle 260 Filialen in sieben Ländern sind aufgerufen worden ihre Filiale, ihre Erfolge und die Motivation ihrer Arbeit in einem Slogan zu präsentieren. Vorgestellt werden diese in dem Buch, das in der jeweiligen Landessprache sowie in Englisch erscheint. Der Award "BILL" wird durch einen Stier symbolisiert und soll ein Zeichen von Erfolg, Motivation und Stärke der Mitarbeiter von Eurobilla sein. Der "BILL of Excellence" wird erstmals Anfang 2007 an jene Filialen vergeben, die die außergewöhnlichsten Ergebnisse innerhalb der Firmen-Gruppe erbringen. (red)

Credits

Auftraggeber: Eurobilla | Agentur: section.d | Kundenbetreuung: Robert Jasensky | Art-Direction: Markus Kietreiber | Reinzeichnung: Martin Diller | Produktion: nullacht16

  • Artikelbild
    foto: section.d
Share if you care.