Gelandet: Windows Computer Cluster Server 2003

22. August 2006, 13:36
1 Posting

Microsofts erstes Betriebssystem für "High Performance Computing" ist da - 180-tägige Testversion verfügbar

Microsoft hat das Windows Computer Cluster Server 2003 veröffentlicht. Wie das Unternehmen berichtet, ist es das erste hauseigene Betriebssystem, das speziell für High Performance Computing (HPC) entwickelt wurde. Das System basiert auf der Windows Server 2003 Edition und soll das Arbeiten mit HPC-Clustern ermöglichen und vereinfachen.

Testversion und Vollversion

Eine kostenlose Testversion steht bereits zur Verfügung, hierfür wird lediglich eine Windows-Live-id vorausgesetzt. Die Vollversion kostet rund 470 Dollar und ist nur in Volumenlizenzen und über OEM-Partner erhältlich, weshalb der Preis je nach Anforderung variiert. (red)

  • Artikelbild
    microsoft
Share if you care.