Fakten: Feiern in 140 Ländern

31. Juli 2006, 19:16
posten

Eine Minute nach Mitternacht geht der weltweit erste Musikkanal am 1. August 1981 auf Sendung

Eine Minute nach Mitternacht geht der weltweit erste Musikkanal am 1. August 1981 auf Sendung.

Der erste Clip ist bereits richtungweisend: Video "Killed The Radio Star" von den Buggles. Im Jahr 1985 startet MTV Europe: Elton John gibt mit dem Video "Money For Nothing" von den Dire Straits den Startschuss. Im selben Jahr spielt in Amerika Sinéad O’Connor das erste Mal MTV Unplugged.

Seit dem 7. März 1997 können Zuschauer via MTV Central in Deutschland, Österreich und der Schweiz das deutschsprachige Programm empfangen.

Im Juni 2004 übernahm der MTV-Mutterkonzern Viacom schließlich Deutschlands zweiten Jugendsender Viva.

Heute erreicht MTV Networks in 140 Ländern 342 Millionen Haushalte, davon allein 165 Millionen in den USA. 2005 erwirtschaftete der Mediengigant Viacom (u. a. Paramount Pictures, VH- 1, Nickelodeon, TNN,TV Land, CMT) einen Gewinn von knapp 600 Millionen Euro.

Zumindest MTV trägt dazu nicht mehr nur mit Videos und Datingshows bei. (Doris Priesching/DER STANDARD; Printausgabe, 1.8.2006)

Share if you care.