Billy Joel und Brian Adams: Duett vor dem Kolosseum

1. August 2006, 12:54
posten

Über hunderttausend singende und tanzende Fans wurden bei dem kostenlosen Konzert von den beiden Künstlern stundenlang in Atem gehalten

Rom - Zwei Altmeister der internationalen Musikszene haben am Montagabend die Fans am Kolosseum in Rom begeistert. "Piano Man" Billy Joel und der kanadische Rocker Bryan Adams hielten stundenlang eine singende und tanzende Menschenmasse in Atem, die die ganze Prachtstraße vor den Kaiserforen bevölkerte.

Das Konzert galt nicht nur als musikalischer Höhepunkt des römischen Sommers, sondern war zudem auch kostenlos. Auf einer in stimmungsvolles Licht getauchten 26 Meter langen Bühne stimmte zunächst der 46-jährige Adams seine größten Hits wie "Summer of 69", "Heaven" und "Run to you" an.

Anschließend erschien der New Yorker Superstar Billy Joel (57), der seit rund einem Dutzend Jahren nicht mehr in Italien aufgetreten war. Ob "Innocent Man", die schmusige Ballade "Honesty" oder das rockige "We didn't start the Fire" - ein Hit-Klassiker jagte in dieser heißen römischen Sommernacht den nächsten. Um den Fans Abkühlung zu verschaffen, verteilten Helfer kostenlos zehntausende Flaschen Wasser an die schwitzende Menge. Zehn Mega-Leinwände ermöglichten auch denjenigen, die es nicht bis vor das Kolosseum schafften, eine gute Sicht.

In den vergangenen Jahren hatten bereits Paul McCartney, Simon & Garfunkel und Elton John Gratis-Konzerte am Kolosseum gegeben. Die Events werden traditionell von der italienischen Telecom gesponsert. (APA/dpa)

  • Billy Joel (re.) und Bryan Adams wollen heute den Römern einheizen.
    montage: derstandard.at /fotos: ansa

    Billy Joel (re.) und Bryan Adams wollen heute den Römern einheizen.

Share if you care.