Ansichtssache: Wo Prominente Berufserfahrungen gesammelt haben

22. August 2006, 12:16
14 Postings
Bild 1 von 9

Khol beim Straßenbau

Für Nationalratspräsident Andreas Khol war in seiner Jugend "Ferien" ein Fremdwort: Vom 13. bis zum 17. Lebensjahr war er jeden Sommer vier Wochen Praktikant. Während des gesamten Studiums waren es 12 Wochen im Jahr. "Ich war als Vermessungsgehilfe tätig, im Straßenbau bei der Autobahn in Mondsee, in einer Küche am Timmelsjoch im Ötztal, als Fremdenführer in Innsbruck und schließlich als Reiseleiter für englische Touristen", erinnert sich Khol.

Share if you care.