Polizeihund stellte Einbrecher

31. Juli 2006, 20:19
posten

36-Jähriger hatte sich in Wohnhaus versteckt

Wien - Der guten Nase eines Polizeihundes verdankt die Polizei den Aufgriff eines mutmaßlichen Einbrechers: Der 36-jährige Nebojsa S. soll am Samstag in der Früh in einen Friseursalon in der Rötzergasse in Wien-Hernals eingestiegen sein. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei suchte der Verdächtige das Weite, berichtete die Exekutive am Sonntag in einer Aussendung.

Der Mann versteckte sich in einem Schlupfwinkel des Hinterhauses. Erst durch den Einsatz eines Diensthundes wurde er gestellt. Die Polizisten stellten bei dem Verdächtigen gestohlenes Bargeld sowie Einbruchswerkzeug sicher. (APA)

Share if you care.