"Wind of Change" kommt als Musical wieder

30. Juli 2006, 16:14
9 Postings

Scorpions arbeiten an Fall der Berliner Mauer "als unterhaltende Top-Story mit guter Musik"

Prag - Die deutsche Rockgruppe Scorpions will ihre oft als Hymne der politischen Wende von 1989 bezeichnete Ballade "Wind Of Change" bald als Musical auf die Bühne bringen. "Darin soll aber der Fall der Berliner Mauer nicht im Stil eines Geschichtsunterrichts dargestellt werden, sondern als unterhaltende Top-Story mit guter Musik", sagte Sänger Klaus Meine am Rande eines Auftritts in Tschechien. Was das Libretto betreffe, sei man "nahe an der Endversion", sagte der 58-Jährige: "Das Timing ist aber nicht allein entscheidend. Das Buch muss so gut und allgemein verständlich sein, dass man das Musical auch in anderen Ländern aufführen kann."

In dem geplanten Werk würden außer dem 1990 auf dem Scorpions- Album "Crazy World" veröffentlichten Hit "Wind Of Change" auch neue Lieder der Gruppe aus Hannover zu hören sein, betonte Meine. "Wir sehen das Musical aber eher als Parallelprojekt, denn schon im Oktober und November werden wir voll damit beschäftigt sein, in Los Angeles ein neues Rockalbum aufzunehmen." Daneben habe die Gruppe nach fast 40-jährigem Bestehen immer noch einen großen Wunsch: "Wir haben fast überall gespielt, nur mit Australien hat es nie geklappt", seufzte Meine: "Immer kam irgendetwas dazwischen. Ich fürchte, wir treten früher auf dem Mond auf als in Australien." (APA/dpa)

Share if you care.