Bänderriss bei Steffen Hofmann?

31. Juli 2006, 14:20
38 Postings

Rapid-Klubarzt befürchtet Blessur des Innenbands - Klarheit nach Untersuchung am Montag

Ried - Das Comeback von Steffen Hofmann bei Rapid hätte wohl nicht schlechter verlaufen können. Der Deutsche musste am Samstag bei der 0:1-Niederlage in Ried wegen einer Knieverletzung in der 57. Minute ausgetauscht werden. Laut Klub-Arzt Dr. Benno Zifko besteht der Verdacht auf Innenseitenband-Riss im linken Knie, die genaue Diagnose soll nach einer Magnet-Resonanz-Untersuchung am Montag Vormittag in Wien feststehen.

Sollte es sich nur um einen Einriss handeln, könnte Hofmann möglicherweise nach vier bis sechs Wochen wieder spielen. Im schlimmsten Fall droht dem Mittelfeldspieler eine Pause von bis zu einem halben Jahr. (APA)

Share if you care.