Überschwemmungen nach Gewitterschauern in Belgien

30. Juli 2006, 20:39
posten

Wasser bis zu 1,50 Meter hoch

Brüssel - Heftige Gewitterschauer haben in der Nacht zum Samstag Überschwemmungen in Teilen Belgiens verursacht. Im Großraum Brüssel und in Turnhout nahe der niederländischen Grenze lief das Wasser in hunderte Keller. In manchen Straßen stand das Wasser bis zu 1,50 Meter hoch.

Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. Der Zugverkehr zum Brüsseler Flughafen Zaventem wurde eingestellt, weil Wasser einen Tunnel blockierte. Erst am Samstag in der Früh rollten die Züge wieder normal. An verschiedenen Orten schlugen Blitze in Häuser ein. Es entstand hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand. (APA/dpa)

Share if you care.