USA vor milliardenschwerem Rüstungsdeal mit arabischen Ländern

31. Juli 2006, 12:39
32 Postings

Kongress könnte geplante Lieferungen noch blockieren

Washington - Die US-Regierung will gemäßigten arabischen Staaten Rüstungsgüter für insgesamt 4,6 Milliarden Dollar (3,63 Mrd. Euro) verkaufen. Darunter sei die Lieferung von Kampfpanzern nach Saudi-Arabien für allein 2,9 Milliarden Dollar, teilte die Regierung am Freitag mit. Das Königreich solle zudem Kampfhubschrauber vom Typ "Apache" erhalten.

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain würden mit Helikoptern vom Typ "Black Hawk" und Jordanien mit gepanzerten Fahrzeugen beliefert, hieß es weiter. Der Oman werde Panzerabwehr-Raketen erwerben.

Treibstoff für Israel

Noch vor zwei Wochen hatte die US-Regierung bekannt gegeben, sie werde Israel mit Treibstoff für seine Kampfflugzeuge im Wert von 210 Millionen Dollar versorgen, damit es "den Frieden und die Sicherheit in der Region erhalten könne". Zudem hatten die USA nach einem Bericht der "New York Times" die Lieferung von präzisionsgelenkten Bomben nach Israel beschleunigt, nachdem das Land seine Offensive gegen die Hisbollah-Miliz im Libanon eingeleitet hatte.

Der US-Kongress könnte die geplanten Lieferungen innerhalb von 30 Tagen blockieren. In der Vergangenheit hat er jedoch nur selten von diesem Recht Gebrauch gemacht. (APA/Reuters)

Share if you care.