Unwetter in OÖ: Straßenzüge in Steyr unter Wasser

30. Juli 2006, 20:39
6 Postings

Überflutete Keller und Garagen - Feld in Flammen - Jugendliche in Seenot

Steyr - Durch die heftigen Unwetter sind in Steyr in Oberösterreich Freitagabend ganze Straßenzüge unter Wasser gestanden. Das berichtete das Landesfeuerwehrkommando im Gespräch mit der APA. Knapp 200 Mann waren seit dem Nachmittag in Oberösterreich im Einsatz.

In St. Marien (Bezirk Linz-Land) stand ein Feld nach einem Blitzschlag in Flammen, in Königswiesen (Bezirk Freistadt) musste ein Wohnhausbrand bekämpft werden. Bis zum Abend beruhigte sich die Wetterlage wieder.

Vom Gewitter war seit dem Nachmittag besonders der Bezirk Steyr-Land betroffen, Keller und Garagen mussten ausgepumpt werden. Auf dem Traunsee in Gmunden wurden Jugendliche geborgen, nachdem sie mit einem Tretboot in Not geraten waren. (APA)

Share if you care.