General: Drei Fixstarter, ein Nachzügler

30. Juli 2006, 01:24
2 Postings

Frist endet Samstag Mittag: Bewerbungen von Monika Lindner, Wolfgang Lorenz, Viktoria Kickinger

Am Samstag, 12 Uhr, endet die Bewerbungsfrist für den neuen ORF-General. Drei Fixstarter sind absehbar: Die amtierende Generaldirektorin Monika Lindner, ORF-Planungschef Wolfgang Lorenz und Post-Generalsekretärin Viktoria Kickinger warten nicht, dass sie von Stiftungsräten der Anstalt bis 10. August oder gar erst am Wahltag am 17. nachnominiert werden.

Auf diese Option dürfte ORF-Finanzdirektor Alexander Wrabetz (SP) setzen, der im Gegensatz zu den Bürgerlichen Lindner und Lorenz nicht den umstrittenen TV-Chefredakteur Werner Mück, sondern Sportchef Elmar Oberhauser als Infodirektor nominierte. Das erhöhte die Chancen beim BZÖ, das zuletzt im Stiftungsrat mit SP, Grünen, FP und Unabhängigen stimmte. Das brächte die Mehrheit zum General - könnte er sich darauf verlassen.

"Konzentration auf öffentlich-rechtliches Kerngeschäft"

DER STANDARD berichtete über Lindners Bewerbung. Womit trat Lorenz 2001 an? "Konzentration auf öffentlich-rechtliches Kerngeschäft", etwa Spartenkanal TW1 und ORF Nachleseverkaufen. Statt Direktoren für Technik, Online und Finanzen wollte er drei für Produktion, Verwaltung und Marketing. Strikte Trennung von ORF 1 für Junge und ORF 2 für Ältere Seher wollte er aufheben. Objektivität sei "selbstverständliches inneres Bewusstsein", schrieb er.

Für das "Gedankenjahr"2005 richtete Lorenz dem Kanzler für über zwei Jahre 5000 Euro monatlich im Nebenberuf plus ordentliche Spesenpauschale "25 Pieces"aus, den er schon seinen "sehr guten Mitarbeiter"nannte. "Mehr" als die 5000 monatlich erhielt Lorenz übrigens nach eigenem Bekunden für die fünf Jahre als Intendant der Kulturhauptstadt Graz 2003, ebenfalls ein Nebenjob des ORF-Planungschefs.

Bewerbungen am Samstag aktuell finden Sie auf etat.at. (Harald Fidler/DER STANDARD; Printausgabe, 29./30.7.2006)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bürgerliche Titelverteidigerin: Monika Lindner

  • Tritt an, Chancen fraglich: Kickinger
    foto: standard/fischer

    Tritt an, Chancen fraglich: Kickinger

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bürgerlicher Herausforderer: Wolfgang Lorenz

  • Bild nicht mehr verfügbar

    General riskieren oder Direktor bleiben: Alexander Wrabetz

Share if you care.