"iPod-Killer" Zune wird viel Zeit und hunderte Millionen Dollar kosten

28. August 2006, 10:27
93 Postings

Microsoft steht vor einem der größten Investments der Firmengeschichte

Microsofts Ambitionen gegen Apple im Bereich der tragbaren Musikplayer in den Ring zu steigen, wird nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch hunderte Millionen Dollar kosten.

Keine schnelle Erträge

Der US-Softwarekonzern Microsoft rechnet nicht mit schnellen Erträgen seiner Investitionen in den geplanten neuen Musikspieler "Zune". Für das Konkurrenzprodukt zum Verkaufsschlager iPod von Marktführer Apple werde Microsoft voraussichtlich erst einmal bis zu fünf Jahre investieren, sagte der Chef der Unterhaltungssparte des Unternehmens, Robbie Bach, am Donnerstag. "Es ist etwas, das dauern wird", sagte er. Es gehe nicht um einen Zeitrahmen von sechs Monaten, sondern um drei, vier oder fünf Jahre. Die geplanten Investitionen in das Projekt "Zune" werden zusammen mit den Verlusten aus dem Geschäft mit der Spielekonsole Xbox auch im laufenden Geschäftsjahr die Unterhaltungssparte belasten.

"Hunderte Millionen Dollar"

Microsoft wird "hunderte Millionen Dollar'' in den nächsten fünf Jahren investieren müssen, so Robbie Bach weiter. "Zune" wird dabei eines der teuersten und umfassensten Produkte des Softwarekonzerns - es wird nicht nur die Software, sondern auch die Hardware und Services von Microsoft produziert werden.(Reuters/APA/red)

  • Artikelbild
    pte
Share if you care.