London: U-Bahn fährt in Vorort auf Erdrutsch

30. Juli 2006, 20:47
2 Postings

600 Passagieren an Bord - Niemand verletzt

London - Weil ihr Zug auf einen Erdrutsch aufgefahren ist, mussten am Donnerstag in Großbritannien etwa 600 Passagiere aus einer U-Bahn evakuiert werden. Der Zug war im Feierabendverkehr auf der Strecke zwischen London und dem Flughafen Heathrow unterwegs, als er kurz hinter der Station Boston Manor eine Notbremse einlegen musste, wie die Polizei mitteilte.

Auf der Strecke seien ersten Erkenntnissen zufolge "drei bis vier Tonnen Schutt" gelegen. Der Zug sei auf den Schienen geblieben, auch verletzt worden sei niemand. Die Passagiere seien binnen einer Viertelstunde auf den nahe gelegenen Bahnsteig Boston Manor gebracht worden. (APA)

Share if you care.