Britische Außenministerin macht Urlaub im Wohnwagen

30. Juli 2006, 20:49
2 Postings

Margaret Beckett will ihre Unabhängigkeit auf der Straße genießen

London - Margaret Beckett (63) macht auch als Außenministerin Großbritanniens wie gewohnt Urlaub im Wohnwagen. Ungeachtet ihres kürzlich übernommenen hohen Amtes wolle sie mit Ehemann Leo wie in den vergangen 20 Jahren die Unabhängigkeit auf der Straße genießen, berichtete der "Daily Telegraph" am Donnerstag.

Securities begleiten das Paar

Allerdings wird das Ehepaar auf seiner dreiwöchigen Reise durch Südfrankreich nicht allein sein: Becketts Amt und besonders die derzeitige Krise im Nahen Osten machen nach Ansicht britischer Sicherheitsexperten Schutz rund um die Uhr notwendig. So wird eine Reihe von Personenschützern den Wohnwagen begleiten.

Die Angewohnheit von Beckett, ihre Route nicht im Voraus festzulegen, sondern auch mal spontan für eine Übernachtung anzuhalten, wird die Sicherheitsleute vor besondere Herausforderungen stellen. Zudem könne so mancher Camping-Urlauber durch die "Begleittruppen" verschreckt werden, befürchtet die Zeitung. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Margaret Beckett liebt Spontaneität im Urlaub

Share if you care.