"Essfertig" mit Einschränkung

27. Juli 2006, 16:25
posten

"Konsument" testete fünfzehn Fertigsalate - Jede fünfte Probe war verdorben

Wien - Tester des Magazins "Konsument" haben von fünfzehn in Wiener und niederösterreichischen Supermärkten gekauften Fertigsalaten jede fünfte Probe als ungenießbar aussortiert. Bei vier weiteren Produkten fiel die bakteriologische Untersuchung "weniger zufriedenstellend" aus - sie waren wegen Verkeimung "hart an der Grenze zur Genusstauglichkeit". Als mikrobiologisch einwandfrei konnten nur fünf Salate eingestuft werden.

Probevorgang

Die Produkte wurden gleich nach dem Einkauf gekühlt, zur Untersuchungsanstalt gebracht und dort am letzten Tag der Haltbarkeitsfrist bzw. nach fünf Tagen - so lange sollten sie nach Angaben der Tester nämlich halten - geprüft. Jeder fünfte gekaufte Fertigsalat bestand nicht einmal die erste, rein äußerliche Begutachtung: "Dumpfer, süßlicher Geruch", "unansehnlich, überlagertes Aussehen", lautete das Urteil der Experten über diese drei Proben.

Tipps

Lückenlose Kühlung beim Transport, im Geschäft und daheim sei das Um und Auf. Wer auf Nummer Sicher gehen will, wäscht auch als "essfertig" deklarierte Salate. Das bestätigt Univ.-Prof. Dr. Mohammad Manafi vom Klinischen Institut für Hygiene und medizinische Mikrobiologie an der Medizinischen Universität Wien: "Fertigsalate auf jeden Fall vor dem Verzehr gut waschen. Kühlen bei vier Grad ist auch zu Hause wichtig. Geöffnete Packungen sollten immer gleich aufgebraucht werden. Denn um das Keimwachstum zu hemmen, werden Fertigsalate sehr oft mit Schutzgas abgepackt. Beim Aufmachen der Packung entweicht dieses Schutzgas und die Keime vermehren sich weiter."

Zitrone oder Essig

Säuern mit Essig oder Zitrone tötet Keime ab. Das in der Zitrone vorhandene Vitamin C verhindert laut "Konsument" überdies, dass Nitrat in Krebs erregende Nitrosamine umgewandelt wird.

Fertigsalate sind laut "Konsument" recht kostspielig: Für 100 Gramm der getesteten Proben wurden 43 bis 2,39 Euro bezahlt. "Das ist schon wesentlich mehr als für die offen angebotene Saisonware", meinen die Tester. (APA)

  • Nur ein Drittel der Proben war einwandfrei.
    foto: standard

    Nur ein Drittel der Proben war einwandfrei.

Share if you care.