Wirt in den Kopf geschossen

27. Juli 2006, 09:19
1 Posting

Mann schwer verletzt - Täter konnten unerkannt flüchten

Wien - Einem Gastwirt ist am Mittwochabend im zehnten Wiener Gemeindebezirk in den Kopf geschossen worden. Wie die Bundespolizeidirektion Wien mitteilte, ereignete sich der Vorfall in einem Kaffeehaus in der Columbusgasse.

Offenbar bestehe keine Lebensgefahr. Es dürfte sich um zwei Täter handeln. Sie seien flüchtig. Zu den Hintergründen der Tat sei noch nichts bekannt.(APA)

Share if you care.