Fujitsu mit Rückgang beim Quartalsgewinn

28. Juli 2006, 20:59
posten

Schlechte Ergebnisse im Computergeschäft - Jahresprognose bleibt

Tokio - Der japanische Elektronik-Konzern Fujitsu hat im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Rückgang beim Gewinn verbucht. Schlechte Ergebnisse im Computergeschäft hätten die guten Leistungen bei Software und Mobiltelefonen etwas in den Schatten gestellt, teilte das Partner-Unternehmen von Siemens am Donnerstag in Tokio mit. Es hielt an seinen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2006/07 fest, hob aber die Prognose für das erste Halbjahr an.

Der operative Gewinn habe in den drei Monaten bis Ende Juni bei 14,57 Mrd. Yen (rund 98,6 Mio. Euro) gelegen nach 14,8 Mrd. Yen im Vorjahresquartal. Das Ergebnis war damit aber noch höher als die Analystenerwartungen, die bei elf Mrd. Yen lagen.

Für das bis März 2007 laufende gesamte Geschäftsjahr hält Fujitsu an seinem Ziel beim operativen Gewinn von 190 Mrd. Yen fest. Damit liegt das Unternehmen aber unter den Analystenerwartungen von 202 Mrd. Yen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Fujitsu 181,5 Mrd. Yen. Auch die Prognose beim Nettogewinn beließ das Unternehmen mit 80 Mrd. Yen unverändert.

Für das erste Halbjahr hob das Unternehmen seine Prognose für den operativen Gewinn jedoch an auf 35 Mrd. Yen von zuvor 20 Mrd. Yen. Fujitsu konkurriert vor allem mit International Business Machines Corp. (IBM) und Electronic Data Systems Corp. (APA/Reuters)

Share if you care.