17 Menschen aus Wohngebäude in Bagdad entführt

28. Juli 2006, 16:41
posten

Täter trugen Polizeiuniformen

Bagdad - Bewaffnete Männer haben am Mittwoch Kreisen des irakischen Innenministeriums zufolge 17 Menschen aus einem Wohngebäude in Bagdad entführt. Die Täter hätten Polizeiuniformen getragen. Bei den Entführten handele es sich um zehn Männer, fünf Frauen und zwei Kinder aus verschiedenen Familien.

In der irakischen Hauptstadt wurden in den vergangenen Monaten wiederholt Menschen entführt. So verschleppten Bewaffnete im Juni beispielsweise 50 Angestellte einer Transportfirma. Hinter den Entführungen stecken sowohl Aufständische wie auch kriminelle Banden. (APA/Reuters)

Share if you care.