Speringtunnel: Lastwagen krachten ineinander

26. Juli 2006, 13:52
posten

Ein Lastwagenfahrer starb - Pyhrnautobahn war für fast drei Stunden gesperrt

Linz - Ein deutscher Lkw-Fahrer ist Dienstagabend bei einem Unfall auf der Pyhrnautobahn (A9) in Oberösterreich gestorben. Der Lenker aus Kassel war im Speringtunnel in St. Pankraz (Bezirk Kirchdorf) frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen gekracht. Der 66-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit Schneidewerkzeug befreit werden. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen an der Unfallstelle starb.

Kurz nach 18.00 Uhr geriet der Deutsche mit seinem Laster auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Lkw aus Leoben in der Steiermark. Der Steirer konnte seinen Lkw selbst verlassen. Er zog sich Verletzungen an den Beinen zu und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Die A9 musste für die Aufräumarbeiten zwischen Klaus (Bezirk Kirchdorf) und St. Pankraz fast drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die B138 umgeleitet. (APA)

Share if you care.