Graz: Asylwerber wollte von Baugerüst springen

27. Juli 2006, 11:12
2 Postings

25-Jähriger sollte in anderes Wohnheim umgesiedelt werden

Graz - Weil er von einem Grazer Wohnheim nach Semriach (Bezirk Graz-Umgebung) umgesiedelt werden sollte, hat ein 25-jähriger Asylwerber aus Georgien am Mittwoch gedroht, sich von einem Baugerüst zu stürzen. Der Mann war in den Morgenstunden in selbstmörderischer Absicht auf ein eingerüstetes Kleidungsgeschäft am Grazer Hauptplatz geklettert. Nach rund einer dreiviertel Stunde gelang es den Einsatzkräften, den Georgier zum freiwilligen Aufgeben zu überreden.(APA)

Share if you care.