Bericht über israelische Bombardements auf Beirut als Revancheakt

27. Juli 2006, 14:42
137 Postings

"Maariv": Auf Befehl des Generalstabchefs Halutz werden für jeden Angriff auf Haifa zehn Gebäude zerstört - "Bedeutender Preis" für Raketenangriffe

Tel Aviv - Die israelische Luftwaffe soll laut einem Bericht der Zeitung "Maariv" für jeden Hisbollah-Angriff auf Haifa zehn Häuser in der libanesischen Hauptstadt Beirut zerstören. Einen entsprechenden Befehl habe Generalstabschef Dan Halutz erteilt, berichtete die israelische Tageszeitung am Mittwoch. Für Raketenangriffe Haifa sei damit ein "bedeutender Preis" festgelegt worden.

Der schwere Angriff auf Beirut vom Vortag sei eine Umsetzung dieses Befehl gewesen und habe exakt zehn Gebäude zerstört, berichtete das Blatt. Als Quelle für ihren Bericht gab die Zeitung ein Hintergrundgespräch mit einem ranghohen Vertreter der israelischen Luftwaffe an. Die Pressestelle der Armee habe bestritten, dass es einen solchen Befehl gebe. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Zerstörte Wohnhäuser in Beirut

Share if you care.