Leichter Studienanfang für ehrgeizige MaturantInnen

17. Juli 2007, 20:00
40 Postings

SchulabgängerInnen mit ausgezeichneter Matura erhalten in der WU Top League Unterstützung von KollegInnen und Unternehmen

Wer die Matura heuer mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen hat, wird an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) dafür belohnt. Das Programm Top League erleichtert ehrgeizigen MaturantInnen nicht nur den Studienanfang, sondern auch die ersten Schritte in die Wirtschaft.

Zweiter Jahrgang

Gestartet ist das Programm bereits letztes Jahr, damals wurden 60 von 223 BewerberInnen aufgenommen. "Wir mussten leider viele gute BewerberInnen ablehnen", erinnert sich Herbert Angermeyer, der Koordinator der Top League. Deshalb habe er die TeilnehmerInnenzahl heuer auf 100 gehoben. "Dies stellt allerdings die Obergrenze dar, da wir eine gute Betreuung der Studierenden sicherstellen wollen", betont Angermeyer.

Doppelte Betreuung

Betreut werden die StudienanfängerInnen von zwei Seiten. Beim "Mentoring" erhalten sie individuelle Studienberatung von höhersemestrigen KollegInnen. Das Ziel liegt darin, den Stundenplan so zu gestalten, dass das Studium so zügig als möglich abgeschlossen wird.

Der wesentliche Teil der Top League ist aber das "Enrichment", also der Kontakt mit Unternehmen. Betriebe, die das Programm fördern, gewähren den Studierenden einen Einblick in ihren Alltag, Bei Round-Table-Gesprächen stellen sich die Manager den Fragen des Nachwuchses.

Vorteile

Inwieweit der Kontakt zu den Unternehmen den Top League-TeilnehmerInnen bei ihrer beruflichen Laufbahn hilft, kann Angermeyer nach dem ersten Jahrgang noch nicht sagen. "Ich kann mir aber vorstellen, dass die Teilnahme bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz Vorteile bringt."

Voraussetzungen

Ein hervorragendes Abschlusszeugnis allein reiche noch nicht für die Aufnahme in die Top League, erklärt der Koordinator: "Besonders wichtig ist uns auch, was die BewerberInnen neben der Schule gemacht haben. Waren sie aktiv in Sport- und Musikvereinen? Haben sie Praktika, Sprachkurse oder Auslandsaufenthalte absolviert?" Neben dem Reifeprüfungszeugnis und dem Lebenslauf verlangt Angermeyer ein Motivationsschreiben, das genau diese Informationen über den Maturanten verrät. (lis)

Die Bewerbungsfrist für das Top League Programm im kommenden Semester endet am 31. Juli.
Email: wutopleague@wu-wien.ac.at

Adresse: Wirtschaftsuniversität Wien
Vizerektorat für Lehre
Stichwort: WU Top League
1090 Wien, Augasse 2-6

Link:
WU Top League

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wer bei der Matura besondere Leistungen gezeigt hat, wird an der WU dafür belohnt.

Share if you care.