Bugfix für deutsches Office 2000 fertig

16. Juni 2000, 10:32

Service Release 1 gibt es jetzt auch auf Deutsch - Sicherheitsupdates für Outlook sind enthalten

Schon im März brachte Microsoft das Service Release 1 (SR-1) für die US-Version heraus. Wie schon beim SR-1 für Office 97 klagten jedoch zahlreiche Benutzer nach dessen Installation über Probleme und Abstürze bei den Office-Anwendungen. Sogar der Nachrichtenservice MSNBC, an dem Microsoft beteiligt ist, nannte auf seiner Website die zehn wichtigsten Gründe, das SR-1 nicht zu installieren.

Eine überarbeitete Fassung des Service-Packs steht jetzt, wie Heise berichtet, als SR-1a auf Microsofts Website für die deutschsprachige Ausgabe von Office zum Download bereit. Dabei ermittelt der (auf jeden Fall erforderliche) Windows-Installer zunächst, welche Office-Komponenten eingerichtet sind. Daher lässt sich der Download nur von Rechnern mit installiertem Office 2000 durchführen. Installationen im Netz erfordern ein spezielles Paket für Administratoren. Je nach Konfiguration umfasst der Download immerhin 26 bis 40 MByte – Nutzer einer Modem-Verbindung müssen sich also schon sehr in Geduld üben. Neben Aktualisierungen für die Office-Anwendungen Word, Outlook, Excel, Access, PowerPoint, Frontpage und Publisher enthält das Paket auch die neuesten Sicherheitsupdates für Outlook. (heise)

Share if you care.