Schuss löste sich versehentlich und traf Zehnjährigen am Knie

27. Juli 2006, 11:12
23 Postings

23-Jähriger lud Waffe vor offenem Fenster - Schüler schwer verletzt

Ein Projektil, das sich aus einer Luftdruckpistole gelöst hatte, hat am Montagnachmittag einen zehnjähriger Schüler in Fischlham (Bezirk Wels-Land) am Knie getroffen und schwer verletzt. Das teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Dienstag in einer Presseaussendung mit.

Ein 23-jähriger Mann hatte die Waffe vor dem geöffneten Schlafzimmerfenster seiner Wohnung geladen. Er legte das Projektil ein und schloss den Lauf wieder. Dabei hatte er aber bereits den Finger am Abzug. Ein Schuss löste sich und traf den Buben, der am Nachbarbalkon stand.

Der Schüler erlitt einen Steckschuss im rechten Knie. Seine Eltern brachten ihn sofort ins Klinikum Wels, wo er ambulant behandelt wurde. Gegen den 23-jährigen Schützen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. (APA)

Share if you care.