Staus im Wiener Morgenverkehr

25. Juli 2006, 17:20
posten

Vor allem wegen Baurbeiten auf der Praterbrücke

Zu erheblichen Staus kam es Dienstagfrüh im Morgenverkehr in Wien. Auf der Praterbrücke hatten Sanierungsarbeiten begonnen. Es waren laut ÖAMTC nur drei statt vier Spuren befahrbar. Auf der A23 bildete sich daraufhin ein Tau, der bis zum Hirschstettener Tunnel reichte. Auch auf der Zufahrt von der A22 zur A23 kam es zu Verzögerungen.

Zusätzlich führten Hitzeschäden an der Fahrbahn auf der Nußdorfer Lände auf der Nordbrücke zu Verzögerungen. Dies betraf vor allem die Nordbrücke und die Zubringer bzw. die A22. Die Schäden sollten allerdings bis Mittwoch früh wieder behoben sein. (APA)

Share if you care.