20.000 Kilometer im Polizeiporsche

26. Juli 2006, 10:08
6 Postings

Die Präventivwirkung des neuen Einsatzautos sei ausgezeichnet, freut man sich im Innenministerium

Mehr als 20.000 Kilometer hat der Polizei-Porsche, ein 911 Carrera, seit Beginn des Probebetriebes im Mai auf den Tachometer gebracht. Die Präventivwirkung sei ausgezeichnet, freut man sich im Innenministerium. Viele Autofahrer bremsen gleich ab, wenn sie ihn sehen und fahren nicht einmal mehr die erlaubten 130 Stundenkilometer.

Porsche Austria hat den 285 km/h schnellen Flitzer bis Ende Oktober zur Verfügung gestellt, er kommt bei der Autobahnpolizei im Einsatz - derzeit in Vorarlberg, ab 7. August in Salzburg. Ob das rund 95.000 Euro teure Coupé im Polizeidienst bleibt, ist ungewiss, bisher musste die Exekutive nur Betriebskosten zahlen. (DER STANDARD Printausgabe, 25.07.2006)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.