Israel richtet "schweigendes Radio" für gläubige Juden ein

22. Juli 2006, 20:42
13 Postings

Radio verbreitet Stille und Raketenwarnungen am Sabbat

Jerusalem - Angesichts des Raketenbeschusses aus dem Libanon haben die israelischen Behörden ein "schweigendes Radio" eingerichtet, um streng gläubige Juden während des Beschäftigungsverbots am Sabbat vor Angriffen zu warnen. Der Radiosender verbreitet die meiste Zeit absolute Stille, nur bei konkreter Bedrohung durch Angriffe werden Warnungen übertragen, teilte die israelische Armee am Freitag mit.

Damit werden gläubige Juden aus einem religiösen Dilemma befreit: Während des Sabbat von Freitagabend bis Samstagabend ist ihnen jegliche Betätigung verboten - dazu zählt auch das Ein- und Ausschalten von Radiogeräten. Das "schweigende Radio" (hebräisch: Hagal Hashaket) können die Gläubigen hingegen vor Beginn des Sabbats einschalten und nach Sabbat-Ende wieder ausschalten, ohne die lebenswichtigen Raketen-Warnungen zu verpassen. (APA)

Share if you care.