Ewald Nowotny offiziell in ATV-Aufsichtsrat aufgenommen

9. Oktober 2006, 14:52
5 Postings

Abgesetzter BAWAG-Vorstand Schwarzecker verabschiedet

BAWAG-Chef Ewald Nowotny sitzt nun offiziell im Aufsichtsrat des österreichischen Privatsenders ATV. Wie ATV-Chef Franz Prenner der APA bestätigte wurde das neue Mitglied in der gestrigen Sitzung in das Gremium aufgenommen und der im Zuge des BAWAG-Skandals abgesetzte Bankvorstand Josef Schwarzecker verabschiedet.

Käufer für Bawag-Anteile noch offen

Die (Noch-)Gewerkschaftsbank hält derzeit über 40 Prozent Anteile an ATV. Über mögliche Käufer dieser Anteile wurde bei der Aufsichtsratssitzung laut Prenner nicht gesprochen. Er selbst hatte unlängst für ein "großes Medienunternehmen, das Fernsehen als ein weiteres Standbein braucht" als idealen Partner plädiert.(APA)

Share if you care.