NR-Wahlen: Zehn Fragen an die Parteichefs

21. Juli 2006, 13:16
4 Postings

ÖGB-Frauen fordern Informationen über geplante Maßnahmen bezüglich Weiterbildung, Kindergeld und Altersversorgung

Wien - Die ÖGB-Frauen fordern angesichts der kommenden Nationalratswahlen Auskünfte der Parteichefs von ÖVP, SPÖ, Grünen, FPÖ und BZÖ über die künftige Frauenpolitik. ÖGB-Frauenvorsitzende und Vizepräsidentin Renate Csörgits sowie ÖGB-Bundesfrauensekretärin Sylvia Ledwinka wollen vor allem die Schwerpunkte der Parteien auch im Fall einer eventuellen Regierungsverantwortung beantwortet wissen. Die Fragen erstrecken sich von der Förderung der Aus- und Weiterbildung von Mädchen und Frauen in nicht-traditionellen Berufen über eine Reform des Kindergeldes bis zu einer eigenständigen Alterssicherung für Frauen.

Eine Antwort wollen die ÖGB-Frauen bis Ende August. Die zehn Fragen an die fünf Parteichefs lauten:

1. Welche Maßnahmen sind zur Förderung der Aus- und Weiterbildung von Mädchen und Frauen in nicht-traditionellen Berufen geplant?

2. Welche Maßnahmen sind zur aktiven Bekämpfung der Frauenarbeitslosigkeit geplant? Wie sieht der Maßnahmenplan aus, um die personellen und finanziellen Mittel zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit nach dem Wahljahr 2006 sicherzustellen?

3. Welche Maßnahmen sind zur Verbesserung der Situation der in Teilzeit Arbeitenden und der geringfügig Beschäftigten geplant?

4. Ist eine Reform des Kindergeldes geplant? Falls ja, in welcher Weise?

5. Welche Maßnahmen sind geplant, damit die Elternteilzeit lebbar wird, Mütter und Väter also eine Teilzeit mit Rückkehrrecht auf Vollzeit in Anspruch nehmen können? Welche sonstigen Maßnahmen sind zur Erleichterung des Wiedereinstiegs geplant?

6. Welche Maßnahmen sind zur Erreichung des Barcelona-Ziels (bis 2010 ein Betreuungsangebot für mindestens 33 Prozent der unter 3-jährigen Kinder) geplant?

7. Welche Maßnahmen sind geplant, um eine eigenständige und ausreichende Alterssicherung für Frauen zu gewährleisten?

8. Welche Maßnahmen sind zur Verringerung bzw. zur Vermeidung von Armut geplant und welche Maßnahmen zur besseren Absicherung atypisch Beschäftigter?

9. Welche Maßnahmen sind zur Sicherstellung der Finanzierung unseres Gesundheitssystems geplant? Sind bei einer Regierungsbeteiligung weitere Erhöhungen der Selbstbehalte vorgesehen oder schließt Ihre Partei das aus?

10. Welche Maßnahmen sind zur Förderung von Frauen geplant, um in Unternehmen Führungspositionen zu erlangen? (APA)

Share if you care.