Fußwaschung und Barfußfest

21. Juli 2006, 21:02
posten

Chill-out-Abend vor der Kunsthalle am Wiener Karlsplatz

Die Komplettdusche von weiß gewandeten Gästen überlässt Markus Reichenspurner gerne diversen Kärntner Weiß- und Strandfestveranstaltern. Aber vom angewandten Event-Wummbummismus wollte der Österreich-Chef der Drogeriekette Marionnaud bei seinem Sommerfest ohnehin nichts wissen:

Reichenspurner bat Mittwochabend zu einem relaxten Chill-out-Abend vor die Kunsthalle am Wiener Karlsplatz: Statt der üblichen Überfüllung mit Krethi & Plethi im mit Stehtischchen totmöblierten Eventraum gab es eine geräumige weiße Knotzlandschaft, die nur betreten durfte, wer sich die Füße waschen ließ. Neben Schweiß und Staub wurde da auch die ansonsten bei manchen Bussi-Bussi-Menschen oft körperlich spürbare "Ich bin wichtig"-Attitüde weggespült: Gleichzeitig barfuß und überheblich zu sein dürfte gar nicht so leicht sein.

  • Erfrischender Auftakt zu einem schuhlosen Abend: ORF-Moderatorin Kathi Bellowitsch bei der Einlass-Fußwaschung
    foto: andreas tischler

    Erfrischender Auftakt zu einem schuhlosen Abend: ORF-Moderatorin Kathi Bellowitsch bei der Einlass-Fußwaschung

Share if you care.