Tödlicher Badeunfall in Neuer Donau

21. Juli 2006, 17:15
posten

Einsatzkräfte konnten nicht mehr helfen

Ein 45-Jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag beim Baden in der Neuen Donau ums Leben gekommen. Passanten beobachteten, wie der Schwimmer unterhalb der Reichsbrücke unterging, die Einsatzkräfte konnten ihn nur mehr tot bergen, so die Polizei. Die Hintergründe des Unglücks waren am frühen Abend noch unklar. (APA)
Share if you care.