Wenn schon keiner kommt, dann immerhin auch keine Diebe

15. Juni 2000, 18:51

Ein Koffer mit Geld stand stundenlang unbehelligt auf der Expo-Plaza herum

Hannover - Der Pressechef des Fürstenhauses Monaco, Amand Deüs, ist am Nationentag seines Landes auf der Expo endgültig zum Deutschland-Fan geworden. Er hatte Donnerstag früh seinen Aktenkoffer mit Bargeld, Laptop, Handy, Kreditkarten und Pässen vergessen.

Erst als Fürst Rainier III, Kronprinz Albert, Prinzessin Caroline samt Ehemann Ernst August von Hannover am Nachmittag das Expo-Gelände verlassen hatten, bemerkte er seine Vergesslichkeit. Er rannte zur Plaza, schon die Nummer der Polizei im Kopf, und fand den Koffer wieder - exakt an der Stelle, an der er ihn vergessen hatte. "So etwas gibt es nur in Deutschland", meinte er. (APA/dpa)

Share if you care.