Hollywood-Stars spenden kräftig für Wahlkampagne von Hillary Clinton

28. Juli 2006, 10:31
posten

Ex-First Lady stellt sich im November der Wiederwahl in den Senat

Washington - Für ihren Wahlkampf hat sich US-Senatorin Hillary Clinton kräftige finanzielle Unterstützung zahlreicher Hollywood-Größen sichern können. Top-Stars wie Tom Hanks, Jennifer Lopez oder Owen Wilson sind auf Clintons am Mittwoch veröffentlichter Spenderliste der vergangenen drei Monate zu finden. Die frühere First Lady Washingtons und jetzige Senatorin für New York stellt sich im November zur Wiederwahl. Die Chancen ihrer Konkurrenten gelten als gering.

Oscar-Preisträger Hanks und seine Frau Rita Wilson sind in den rund 4.000 Seiten starken Bilanzen der demokratischen Senatorin mit einer Zuwendung von 4.200 Dollar (3.365 Euro) verzeichnet - der laut Gesetz höchstmöglichen Summe. Auch die Sängerin und Schauspielerin Bette Midler trug so viel bei, ebenso wie der Schauspieler James Caan. Auch eine Reihe berühmter Sportler zählen zu den Unterstützern Clintons, die als mögliche Anwärterin für die Präsidentschaftskandidatur der Demokratischen Partei in zwei Jahren gilt.

Viel Zuwendung

Insgesamt verzeichnet die Liste für die Monate April bis Juni Zuwendungen von fast 5,7 Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro). Unter den Spendern war auch der Komiker Chris Rock - der sich einige seiner Dollar mit Witzen über die Familie Clinton erworben haben dürfte: Nach der Affäre des damaligen Präsidenten Bill Clinton mit seiner Praktikantin Monika Lewinsky gehörte Rock mit zu denen, die den Skandal auf der Bühne auskosteten. (APA/AP)

  • Hillary Clinton erhält Unterstützung aus der Filmbranche.
    foto: epa/peter foley

    Hillary Clinton erhält Unterstützung aus der Filmbranche.

Share if you care.